Wir sind global

Aufgrund TadeTrackers internationaler Präsenz und als Mitglied der Online Gemeinschaft wissen wir die Möglichkeit des Internets bestens zu nutzen, um nationale Grenzen zu überwinden.

Unsere international aufgestellten Geschäftsstellen helfen uns dabei.

Unser Ehrgeiz zu wachsen hat bereits dazu geführt, dass wir in über 19 verschiedenen Ländern vertreten sind und an weiteren Plänen zur Expansion arbeiten.

North America

Q&A

Für Publisher

  • Less
    Wie kann ich einen TradeTracker-Account eröffnen?

    Die Anmeldung für einen Publisher-Account ist kostenlos. Einmal registriert, wird Ihre Website von einem unserer Publisher-Manager zur Genehmigung bewertet. Nach Genehmigung können Sie Werbung für Ihre Auswahl von Advertisern sofort beginnen. Starten Sie jetzt und erstellen Sie einen Publisher-Account.

  • Less
    Wie beginne ich mit der Monetarisierung meiner Inhalte?

    Unsere Affiliate-Marketing-Plattform bietet Ihnen die Werkzeuge, um Inhalte bekannter Marken auf Ihrer Website zu platzieren. Mit der Plattform können Sie die Leistung und Effektivität der verwendeten Werbematerialien detailliert überwachen. Mit umfangreichen Berichtsfunktionen können Sie reagieren und Ihre Online-Bemühungen weiter optimieren.

  • Less
    Wie oft werde ich bezahlt?

    Wir verstehen, dass Sie eine gewisse finanzielle Unterstützung benötigen, um eine erstklassigen Website pflegen zu können. Deshalb zahlt TradeTracker Ihre Provision bis zu 4 mal pro Monat aus. Sie können sogar unsere Super-Fast-Payment-Lösung beantragen, die Provisionen innerhalb von Stunden nach einer Transaktionsgenehmigung verfügbar macht.
    Als Partner besitzen Sie die volle Kontrolle über Ihre Zahlungen und können die Häufigkeit Ihrer Auszahlungen ändern, wann immer Sie wollen.
    Monatlich
    Wenn Sie Ihre monatliche Auszahlungen eingestellt haben, erfolgt die Ihre Zahlung jeweils am 1. eines jeden Monats.
    Zweimal im Monat
    Wenn Sie Ihre Auszahlung zweimal im Monat vornehmen wollen, erfolgt die Zahlung am 7. und 21. eines jeden Monats.
    Viermal im Monat
    Auswahl einer Auszahlunghäufigkeit von viermal im Monat bedeutet, dass Ihre Zahlungen am 7., 14., 21. und 28. eines jeden Monats erfolgen.
    Bei Bedarf können Sie Auszahlungen pausieren lassen, indem Sie die Option „On-hold“ setzen. Sie können auch den Mindestauszahlungsbetrag von Transfers bestimmen.
    Zahlungen erfolgen kurz nach Zahlungsmitteilungen und können entweder bequem per PayPal oder Überweisung erfolgen.

  • Less
    Was ist Super Fast Payment?

    Neben unserer Auszahlunghäufigkeit von bis zu vier Mal im Monat können Sie auch unser einzigartiges „Super Fast Payment“-Verfahren wählen, das die Provision innerhalb von Stunden nach der Bewilligung verfügbar macht. Sie können diese Funktion eingehend mit Ihrem Account-Manager besprechen.

  • Less
    HWie kann ich mich für mehrere Länder anmelden?

    Wenn Sie Interesse daran haben, auf Ihrer Website Werbung für Advertiser aus mehreren Ländern zu schalten, dann können Sie Ihre Website in Ihrer Affiliate-Schnittstelle einer anderen Tradetracker-Region hinzufügen. Navigieren Sie einfach nach „Account -> My Sites“, und klicken Sie dann auf den Link „Add new site“. Sie können dann das zusätzliche Gebiet auswählen, das Sie auf Ihrer Website abdecken möchten.
    Sobald Ihr Antrag bewilligt wurde, können Sie Ihre Aktivitäten für diese Region verwalten, indem Sie sie aus dem Dropdown-Menü am Seitenanfang die entsprechenden Länder auswählen.

  • Less
    Kann ich mein Tracking individuell anpassen?

    Ja, das können Sie! Abgesehen von unseren fortschrittlichen Technologien bei der Registrierung von Conversions stellen wir weitere anpassbare Funktionen zur Verfügung, die Sie konfigurieren können. Zum Beispiel können Sie von der Benutzeroberfläche aus Ihrem Link eine eindeutige Referenznummer (oder „subid“) hinzufügen oder einen Call-back-Ort nennen, so dass Conversions an Ihre eigenen Statistik-Server weitergeleitet werden. Es ist sogar möglich, einen Tracking-Tag Dritter zu platzieren.

  • Less
    Stellen Sie eine API zur Verfügung?

    Ja, das tun wir! Mit dem Application Programming Interface (API oder Web-Service) haben Sie Funktionen und Informationen zur Verfügung und können innerhalb der Software und programmgesteuert Zugriff auf die Daten in Ihrem Account zugreifen. Einige grundlegende API-Funktionen umfassen: Abrufen von Account-Daten, Kampagneninformationen, Transaktionsinformationen, Produkt-Feed-Daten, Zahlungsinformationen, Werbematerialien oder eine Kombination mehrerer Aspekte unter anderem bei der Erzeugung erweiterter, benutzerdefinierter Berichte oder der Anbindung Ihrer eigenen Statistik-Software.
    Unsere Web-Services basieren auf dem SOAP-Protokoll. Dieses Protokoll ist eine Spezifikation für den Austausch strukturierter Informationen über Web-Services. Der Zugang zu unserer API kann ganz einfach von Ihrem Account aus angefordert werden.

  • Less
    Welche Werbemittel werden angeboten?

    Sie können aus einer breiten Palette von Werbemitteln zur Platzierung auf Ihrer Website auswählen, wie beispielsweise Textlinks, Banner, Produkt-Feeds, Widgets und Gutschein/Rabatt-Codes. Für Banner Sie können einen Rotator einrichten, der sich auf Basis von Ihnen gelieferter Kennzahlen (wie EPC) automatisch optimiert.

  • Less
    Was kann ich mit „Page Tools“ machen?

    Als Affiliate haben Sie Zugang zu den TradeTracker „Page Tools“. Mit dieser Tool-Sammlung können Sie innerhalb der TradeTracker-Benutzeroberfläche schnell Inhalte auf Ihren Websites verwalten
    Sie können einfach die Sichtbarkeit von Funktionen wie Widgets (Vergleichs-Tools) und unsere Link-Replacer ein- und ausschalten. Dies ist das perfekte Werkzeug zum automatischen Erzeugen ausgehender Tracking-Links für Advertiser.

  • Less
    Was sind Widgets?

    Widgets sind Module mit dynamisch generierten Inhalten, die Sie Ihrer Website durch Platzierung eines einfache Codes hinzufügen können. Das Ergebnis kann eine anspruchsvolle Reisesuchmaschine oder ein Werkzeug sein, in dem Modeartikel verglichen werden können.
    Alle diese Widgets können im Abschnitt „Page Tools“ in der Affiliate-Benutzeroberfläche verwaltet werden.

  • Less
    Kann ich weitere Hilfe bekommen?

    Natürlich! Wir wollen die beste verfügbare Affiliate-Software-Schnittstelle bereitstellen. Als wir uns auf Benutzerfreundlichkeit ausgerichtet haben, haben wir etwas gestaltet, damit unsere Kunden nicht verwirrt werden. Doch in einem sich schnell verändernden Umfeld wie dem Internet tauchen unweigerlich auch Fragen auf. Glücklicherweise gibt es ein Team qualifizierter Fachleute, die helfen, wenn Sie nicht weiterkommen. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: affiliate.support.de@tradetracker.com

Für Advertiser

  • Less
    Wie kann ich einen Tradetracker-Account eröffnen?

    Sprechen Sie mit einem unserer engagierten Vertiebsberater, um die vielfältigen Möglichkeiten für Ihre Kampagne mit unserem Netzwerk zu besprechen. Noch nicht vertraut mit Affiliate-Marketing? Kein Problem! Sie werden durch die Grundlagen und Vorteile einer leistungsbasierten Kampagne mit TradeTracker geführt.

  • Less
    Wie fange ich an, wenn ich meinen Tradetracker-Account habe?

    Sowohl als erfahrener Profi als auch als Anfänger werden Sie von Ihrem Account-Manager immer durch Ihren Startprozess geführt. Sie können eine Reihe von Provisionsmodellen (CPS, CPL, CPC, CPM und mehr) und Optionen mit Hybridmodell wählen. Es kommt alles auf die richtige Mischung von Ansätzen an. So haben die Websites Ihrer Affiliates die Wahl bei der Umsetzung einer Kampagne.
    Bezahlung nur bei Leistung
    Die Wahl des richtigen Provisionsmodells ist der Schlüssel, um die besten Publisher zu gewinnen, die Ihre Kampagne bewerben. Einmal gestartet, nutzt Ihr Account-Manager die entsprechenden Kommunikationskanäle, um die Publisher über Ihre Kampagne zu informieren. Wenn Sie Ihre Werbemittel einschließlich Produkt-Feeds und Angebote aktuell halten, verbessern sich Ihre Ergebnisse deutlich.
    Keine Komplikationen im Bezahlvorgang
    Wir kümmern uns um die Rechnungsstellung und die Zahlungen Ihrer Affiliates, so dass Sie Ihre Zeit maßgeschneiderte Kampagnen und dem Aufbau von Beziehungen mit Publishern widmen können.

  • Less
    Ist die Software einfach zu bedienen und skalierbar?

    Unsere Software ist vollständig skalierbar. Das bedeutet, dass Advertiser problemlos einen kompletten Produktkatalog mit Millionen von Produkten hinzufügen und diesen Tausenden von Affiliates zur Verfügung stellen können. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Ihr Account-Manager Sie während des Prozesses anleiten und mit Ihnen die beste Vorgehensweise für Ihre Online-Kampagne und die Website ermitteln kann.
    Es ist auch möglich, verschiedene Werbemethoden gleichzeitig von der Tradetracker-Schnittstelle aus zu überwachen. Wenn Sie mehr benötigen und gern selbst entwickeln möchten, bieten wir auch ein umfangreiches API-System, um mit unserer Plattform zu kommunizieren.

  • Less
    Wie kann ich meine Kampagne in mehreren Ländern starten?

    Um Ihre Kampagne in mehreren Ländern zu starten, kontaktieren Sie einfach Ihren Account-Manager bei Tradetracker. Dieser stellt alles Notwendige zusammen, damit Sie starten können. Ihr Account-Manager kümmert sich um die ersten Schritte der Kontaktaufnahme mit den einzelnen Ländern.
    Sie können eine zentrale Anlaufstelle oder individuelle Account-Manager für jedes einzelne Land wählen. Dies kann nützlich sein, falls Sie mehrere Mitarbeiter zur Betreuung regionaler Marketing-Aktivitäten haben. Egal was Sie wählen, Ihre Kampagnen können von einer einzigen Schnittstelle aus verwaltet werden. So benötigen Sie nicht mehrere Logins für verschiedenen Regionen.

  • Less
    Welche Bericht gibt es und sind diese in Echtzeit?

    Sehen zu können, welche Website oder Kampagne am effizientesten ist, ist entscheidend, um die beste Leistung zu erzielen. Daher stehen umfangreiche Echtzeit-Berichte in Ihrem Account zur Verfügung. Von einfachen Zahlen wie Klicks, Leads und Conversions bis hin zu anspruchsvolleren Informationen wie eCPC, EPC, CSR und CLR ist für Sie alles schnell erreichbar.
    Diese Berichte liefern Ihnen detaillierte Informationen über die Performance von Kampagnen, die auf verschiedenen Ebenen laufen. Sie können sogar Berichte erweitern oder ganz individuell gestalten und Sie für eine spätere Verwendung speichern.

  • Less
    Was ist eine Vorauszahlung und warum sollte ich sie nutzen?

    Vorauskasse ermöglicht Ihnen, einen bestimmten Betrag im Voraus zu bezahlen. Dieser wird verwendet, um Ihre Rechnungen mit Affiliates-Provisionen sofort als bezahlt zu kennzeichnen, nachdem die Rechnung generiert wurde. Dadurch wird sichergestellt, dass schnelle Auszahlungen an Affiliates erfolgen, die deshalb zufrieden sind und gern wieder in Ihre Kampagne investieren – anders als bei Ihren Konkurrenten, die dies vielleicht nicht bieten.

  • Less
    Was sind Produkt-Feeds und warum sind sie so wichtig?

    Produkt-Feeds (auch Daten-Feeds genannt) sind ein Export Ihrer Lagerprodukte. Diese werden häufig im XML- oder CSV-Format erzeugt und können leicht innerhalb der Tradetracker-Plattform verwendet werden. Wir unterstützen eine Vielzahl bestehender Feed-Arten, beispielsweise Google Shopping.
    Ein Produkt-Feed ist ein sehr empfehlenswertes, benutzerfreundliches und wartungsarmes Werkzeug für Affiliates, um mehr Conversions zu generieren, weil Besucher auf die entsprechende Produktseite weitergeleitet werden, die sie interessiert.

  • Less
    Sollte ich meinen Affiliates viele verschiedene Text-Links anbieten?

    Unsere Erfahrung zeigt, dass Text-Links im Vergleich mit anderen Werbematerialien die höchste Conversion-Rate besitzen, da sie leicht Inhalte transportieren.
    Text-Links können leicht von Affiliates beim Schreiben einer Produktbewertung oder eines Blog-Posts verwendet werden. Affiliates können in ihrer Kritik oder ihrem Artikel einen einfachen Link zum entsprechenden Produkt/Service als Hyperlink hinzuzufügen.

  • Less
    Kann ich meine Gutscheincodes teilen?

    Abgesehen von der Auswahl einzelner Werbematerialien können Sie innerhalb der Benutzerschnittstelle auch schnell Gutschein(Rabatt)Codes und Verbraucherangebote hinzufügen. Mit allgemeinen Rabatt-Codes können Sie Ihre Kampagne deutlich beschleunigen – vor allem beim Start. Wenn Sie noch keine Gutscheincodes besitzen, können Sie auch bestimmte Verbraucherangebote als Werbemittel hinzufügen. Diese sind ein perfekter Weg für Affiliates, um Ihre Marke mit einem zusätzlichen Angebot wie kostenlosem Versand zu bewerben.

  • Less
    Kann ich meinen Affiliates HTML-Materialien bieten?

    Absolut! HTML-Materialien ermöglichen es Ihnen, dynamische Anzeigen wie dynamische Produktinhalte und Suchfelder zu erstellen. HTML-Anzeigen werden wegen ihrer Flexibilität und ihren Gestaltungsmöglichkeiten immer populärer.
    Mit HTML-Suchfeldern können Besucher eine Suche direkt von der Affiliate-Website aus durchführen. Nach dem Anklicken der Suchschaltfläche wird der Besucher zur Suchergebnisseite auf der Website eines Advertisers weitergeleitet.

  • Less
    Kann ich also immer noch Banner anbieten?

    Obwohl Banner in der Regel nicht ähnlich viele Klicks generieren wie Text-Links, bieten sie doch einen zusätzlichen Mehrwert. Wir leben in einer visuell dominierten Gesellschaft. Dies gilt gleichermaßen für Affiliates sowie für deren Besucher. Darum ist es wichtig, Ihre Marke und Ihre Produkte visuell ansprechend zu präsentieren. Unserer Erfahrung nach erhöht eine Mischung aus beidem die Wahrscheinlichkeit eines Klicks.
    Affiliates, die zusätzlich Banner verwenden, um Sie zu bewerben, helfen, Ihre Markenposition zu fördern. Wir empfehlen, Banner-Material regelmäßig zu aktualisieren und zu erneuern und mit bestimmten Website-Kategorien oder produktspezifischen Seiten zu verlinken, da dies die Conversion-Raten am stärksten erhöht.

  • Less
    Stellen Sie eine API zur Verfügung?

    Ja, das tun wir! Mit dem Application Programming Interface (API oder Web-Service) bekommen Sie Funktionen und Informationen und bekommen innerhalb der Software und programmgesteuert Zugriff auf die Daten in Ihrem Account. Einige grundlegende API Funktionen sind: Abrufen von Account-Daten, Kampagneninformationen, Transaktionsinformationen, Produkt-Feed-Daten, Zahlungsinformationen, Werbematerialien oder eine Kombination dieser Dinge unter anderem bei der Erzeugung erweiterter benutzerdefinierte Berichte oder der Anbindung Ihrer eigenen Statistik-Software.
    Unsere Web-Services basieren auf dem SOAP-Protokoll. Dieses Protokoll ist eine Spezifikation für den Austausch strukturierter Informationen über Web-Services. Der Zugang zu unserer API kann ganz einfach von Ihrem Account aus angefordert werden.

  • Less
    Kann ich weitere Hilfe erhalten?

    Aber natürlich! Mit den Werkzeugen von TradeTracker können Sie Ihre Online-Kampagnen ganz leicht optimieren. Es ist jedoch von Vorteil, regelmäßig Kontakt mit Ihrem Account-Manager zu halten, der weiß, wie man das Beste aus Ihrem Auftritt herausholt. Er oder sie wird Ihre Zusammenarbeit mit Publishern optimieren, so dass die Rentabilität für beide Seiten gewährleistet ist. Unsere Account-Manager werden Sie regelmäßig kontaktieren oder aber Sie wenden sich an sie. Die notwendigen Informationen finden Sie in Ihrem Schnittstellen-Dashboard. Sie können auch eine E-Mail senden an: merchant.support.de@tradetracker.com

Für GDPR

  • Less
    Why does TradeTracker position itself as a Data Controller?

    In the first instance, TradeTracker determines what information to track, and how to track it, and based on which technology. TradeTracker then informs the advertiser on the measures to be implemented to be able to make use of the services of the network, and under which economic model these services are carried out.

  • Less
    TradeTracker has determined ‘legitimate interest’ to be the basis for its tracking activities, to process certain personal data. What grounds of the balancing test have been used to substantiate this?

    It is based on the outcome of the balancing test and the principle that the data used in the course of executing the tracking activities are based on data which carries a very low risk of negative impact on the data subject’s interest and will not result in a high risk to individuals being tracked.

  • Less
    As an affiliate, am I a data controller or data processor?

    Affiliates are a data controller when they provide for a newsletter subscription or otherwise have a (contracted) relationship with visitors – being their customers.

    Whether one is controller or processor depends on the relevant party. It is important to understand the position of the party, as defined in the GDPR. A data controller is the entity which determines the purpose and manner for which data is processed, either by itself or alongside others. This means that the data controller determines ‘why’ data is processed.

    The data processor, on the other hand, does not make decisions as to why the data should be processed. However, it can make some limited decisions about ‘how’ the data should be processed. This means, for example, a data processor may make decisions about the type of software used in the processing, but it may not make decisions about the essential elements of the processing. A key essential element of processing is which personal data to process. Therefore, if a data processor, while assisting the data controller in achieving its purposes, decides what data should be processed to achieve those aims, it will most likely become a data controller jointly with the first controller.

  • Less
    Under what legal basis does the merchant or affiliate process personal information?

    This is up to each party to determine. TradeTracker processes personal data as a Data Controller with regards to the tracking of transactions under article 6.1 (f) – legitimate interest. Under Article 6.1 of the GDPR, processing shall be lawful only if and to the extent that at least one of the following applies:

    • (a) the data subject has given consent to the processing of his or her personal data for one or more specific purposes;
    • (b) processing is necessary for the performance of a contract to which the data subject is party or in order to take steps at the request of the data subject prior to entering into a contract;
    • (c) processing is necessary for compliance with a legal obligation to which the controller is subject;
    • (d) processing is necessary in order to protect the vital interests of the data subject or of another natural person;
    • (e) processing is necessary for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller;
    • (f) processing is necessary for the purposes of the legitimate interests pursued by the controller or by a third party, except where such interests are overridden by the interests or fundamental rights and freedoms of the data subject which require protection of personal data, in particular where the data subject is a child.

  • Less
    A merchant still wants TradeTracker to sign a Data Processing Agreement (DPA). Will we sign them?

    No, we will not sign a data processing agreement, but instead an arrangement. Both the merchant and TradeTracker are Data Controller, making us Joint Controllers. Also, certain information will remain in the TradeTracker system even after the contractual obligations are completed, for the sake of reporting to other (previously) involved parties. This is part of the reason why TradeTracker is (also) a Controller.

  • Less
    As a merchant, can I sign TradeTracker’s addendum relating to the data processing arrangement? I am a Data Controller myself.

    TradeTracker also positions itself as a data controller, not a processor, for the purpose of the affiliate program. Under article 26 of the GDPR where two or more controllers jointly determine the purposes and means of processing, they shall be joint controllers. They shall determine their respective responsibilities for compliance with the obligations under this Regulation in a transparent manner, in particular as regards the exercising of the rights of the data subject and their respective duties to provide the information referred to in Articles 13 and 14 of the GDPR, by means of an arrangement between them.

  • Less
    As a publisher I would like TradeTracker to sign a Data Processing Agreement (DPA).

    No, this is not standard procedure since TradeTracker (also) positions itself as a data controller for the purpose of the affiliate program. The affiliate and TradeTracker are both Data Controllers, making us Joint Controllers for which parties need to agree on how to handle respective responsibilities.

  • Less
    An agency is considered to be the processor of a merchant, and the agency wants TradeTracker to sign a Data Processing Agreement (DPA). Should parties sign a DPA?

    TradeTracker is a Data Controller in respect of the affiliate program. In this case the merchant and TradeTracker are joint controllers, whereby the agency has certain obligations it needs to meet under the Data Processing Agreement it has in place with the merchant. In this case, Article 26 arrangements need to be in place between the Agency and TradeTracker and the addendum is often sufficient. If the agency insists to have (only) standard data-removal articles added to the addendum, to meet their obligations, this amendment is possible since it is a general requirement under GDPR for data to be removed upon request.

  • Less
    Should information be provided by merchants and affiliates in their privacy policies with regards to their use of TradeTracker?

    There is no need to explicitly mention the individual parties you share data with or use as (sub-) processor. However, the category of recipients needs to be specified as third parties, in which case the TradeTracker service relates to e.g. online marketing services. Customers are allowed to create their own statement or alternatively may use the following text example:

    [Merchant/Affiliate] makes use of the services of TradeTracker.com. Their role is to help advertisers and publishers understand which advertisements displayed by publishers have generated which sales, leads or other actions for advertisers. This allows the advertiser to pay a publisher only when the advertisement displayed (or any alternative required action) by the publisher refers an individual to the advertiser and that individual makes a purchase. TradeTracker uses data, including cookies, to achieve this understanding. This data relates to individuals but does not identify them by name. It is pseudonymous data and relates to a single referral by an individual from one website to another, and then a confirmation that a purchase was made. 

    TradeTracker also maintains a database of references to individual’s devices, so that they can understand whether an advertisement viewed on one device, for example a phone, caused a purchase to be made by that individual on one of their other devices, for example a laptop. This database does not allow people to be identified by name, which is not possible for TradeTracker itself to achieve.

    TradeTracker does not build profiles which show an individual’s internet purchase history over a period of time. TradeTracker also does not target individuals with advertisements for products and services based on their perceived interests. Their role is simply to measure the effectiveness of specific online advertisements.

  • Less
    Can anyone opt-out for TradeTracker cookies? If yes, how?

    Yes, there is a possibility to opt-out of TradeTracker cookies. Publishers can apply the TradeTracker ‘deny-handler’ to opt-out from TradeTracker cookies.
    In addition to refusing TradeTracker cookies, under the GDPR the user must also be able to opt-out from having their personal data processed. This opt-out is possible via the cookie page on the TradeTracker domain, referred to by the merchant or publisher as indicated in their own privacy policy. This opt-out sets a functional cookie on the user’s system and avoids any tracking over cookies from the TradeTracker domain. As result the user has opted-out from TradeTracker processing personal data. The result is active until the user removes the cookie from his system or provides an opt-in. There is no alternative method for TradeTracker, or any provider using similar processes due to the nature of the business and limited scope of personal data it is involved with, to otherwise avoid users being tracked by cookies.

  • Less
    What is the difference between cookie consent and data consent?

    On one hand, cookie consent is required for placing any non-functional cookie, irrespective of whether personal data is included in such cookie. On the other hand, data consent is one of the lawful grounds to process personal data, referring to Article 6.1(a) of the GDPR. Therefore, giving consent to cookies being placed and giving consent to data being processed can be two very different things.

  • Less
    If TradeTracker applies legitimate interest as a lawful basis to process personal data, why does TradeTracker still make use of cookies for its tracking activities?

    TradeTracker does not depend on consent from the individual / data subject, due to the legitimate interest as a legal basis for processing personal data. The processing of personal data and consent for cookies however are two separate things to consider.

    For the use of cookies, consent is (usually) required under the ePrivacy Directive. Cookies placed by TradeTracker do not contain personal data, but may be considered personal themselves. Hence, they are not subject to data consent which is another legal basis for processing personal data. As per our Terms and Conditions for publishers, they are required to obtain consent for cookies. TradeTracker assumes the publisher has obtained the visitor’s consent for cookies unless TradeTracker is informed otherwise. If cookies are accepted, the tracking may occur via cookies.

    In certain countries, like the Netherlands, affiliate cookies are exempted from requiring consent as required under the current ePrivacy Directive. Hence, the explicit consent is not required for this type of cookies unless they contain personal data.

    TradeTracker makes use of cookies and other non-cookie-based tracking methods. Unless there is an explicit opt-out for the TradeTracker tracking services (under the opt-out for personal data processing), various tracking methods like fingerprint may be used since they do not require explicit consent from the user. To lawfully process the (pseudonymized) personal data in this functional “analytical tracking process”, TradeTracker applies legitimate interest as a lawful basis to do so.

  • Less
    What happens to the tracking of transactions when the individual refuses cookies to be set on the publisher domain? Can TradeTracker still track transactions based on alternative tracking methods?

    If a user explicitly opts-out of cookies and this information is adequately passed on to TradeTracker, the user expects cookies to not be set. In general, only when the user explicitly requests to opt-out from TradeTracker processing their personal data the transaction is not tracked. Alternative tracking methods are used otherwise, and transactions will generally be tracked.

  • Less
    What happens to the tracking of transactions when the individual accepts cookies to be set on the publisher domain, but subsequently refuses on the merchant domain? Can TradeTracker still track transactions based on alternative tracking methods?

    If a user explicitly opts-out of cookies and this information is adequately passed on to TradeTracker, the user expects cookies to not be set. In general, only when the user explicitly requests to opt-out from TradeTracker processing their personal data the transaction is not tracked. Alternative tracking methods are used otherwise, and transactions will generally be tracked. Users will always be able to opt-out from TradeTracker by following the appropriate process as indicated in the privacy policy.

  • Less
    In case of server-to-server tracking, does there need to be an arrangement between the merchant and TradeTracker?

    Yes, if data provided to TradeTracker is considered personal data. For example, the Order ID is considered personal data and consequently parties need to make arrangements with regards to that data. Such arrangements are provided for under the standard merchant agreement and alternatively standard GDPR-addendum.

  • Less
    The cookie consent tool facilitated by TradeTracker does not provide an option to reject cookies. Why not?

    Under the current ePrivacy Directive there is no obligation to provide a possibility to reject cookies. Instead, the website provides a well-informed consent requirement to the user. The alternative is to leave the website.

  • Less
    How long does TradeTracker store the personal data, like IP addresses or other customer and transaction data?

    TradeTracker only stores the data for as longs as is required to achieve the purpose for the particular processing of the data but removes any personal data [maximum 24 months] after the contract is terminated or after transactions are invoiced and paid out to the affiliate depending on the type of data.

  • Less
    Where is data transferred to, outside the EEA?

    Data related to the services of TradeTracker and performance of the contractual obligations between the network, merchants and affiliates are physically stored in the EU / EEA.

  • Less
    Do TradeTracker employees see the same information as merchants and affiliates? Is it sufficient to mask the last octet of the IP address in the interface to comply with GDPR?

    The TradeTracker platform is built to provide limited access to users, depending on their need to work with such information. Masking the last octet of IP-addresses is sufficient in the interfaces since it is only visible to the users operating under the contractual terms. Outside the UI the data is pseudonymized and therefore complies with GDPR. The information available to TradeTracker staff is used for fraud prevention.

  • Less
    If a consumer requests for all data related to the person to be removed, how does TradeTracker adhere to this request?

    Based on the limited personal data gathered by TradeTracker, the only information to possibly be removed is transactions data connected to an IP address. However, this can only be achieved by either receiving order IDs from the merchant, or the user sharing the IP address. The latter not being reliable due to its changing character.

    Alternatively, the user refers to personal details (like contact details) provided as an affiliate. These can be anonymized upon request or alternatively will be removed according to internal policies.

  • Less
    In the case of an affiliate transaction, who is responsible for the processing of personal data as the consumer passes from the publisher’s site to the merchant domain and also interacts with the network servers?

    As the consumer starts its journey on the publisher’s site, the publisher is responsible to safeguard the visitor’s personal data, for example, by operating under SSL protocols. This means that as the visitor continues its journey to the merchant, it passes via TradeTracker servers through secured connection. Here, TradeTracker is responsible for the adequate processing and safeguarding of the data. Subsequently, as the visitor browses the site of the merchant, it is the merchant’s responsibility to safeguard the data.

  • Less
    Which technical and organizational measures does TradeTracker have in place to safeguard data?

    Availability
    Data centres and applied infrastructure are built in clusters in various regions. All data centres are online and serving customers; no data centre is “cold.” In case of failure, automated processes move customer data traffic away from the affected area. Core applications are deployed in an N+1 configuration, so that in the event of a data centre failure, there is sufficient capacity to enable traffic to be load balanced to the remaining sites. Furthermore, Processor makes use of DDOS mitigation technologies.
    Integrity
    Data processing locking mechanisms make sure the Data is only processed if prior processes have completed successfully. This means that integrity of the data is guaranteed.
    Confidentiality
    Personal Data is encrypted, and only selected employees have access to the processing actions of the Dat. When an employee no longer has a business need for these privileges, his or her access is immediately revoked, even if they continue to be an employee or otherwise involved with the company.
    Security audits
    Adequate review of policies and applications are executed every six months. TradeTracker is assisted by third party legal advisors to review continued compliance.
    Portability
    Upon request of Controller, Processor or Data Subject, TradeTracker undertakes to provide records of any Data Subject and has devised a streamlined process to adhere to such requests in a timely manner.
    Accountability
    TradeTracker makes use of various monitoring and logging tools on both application and infrastructure level. All data processed through such activities is fully compliant with privacy policies.
    Individual records containing any Personal Data are stored with a ‘time to live’ (TTL) and will be removed or destroyed / anonymized at such point.
    Physical security
    Amazon Web Services (AWS) delivers a scalable cloud computing platform with high availability and dependability, providing the tools that enable AWS to run a wide range of applications.
    Among others, the following measures are adhered to by AWS: AWS data centres are housed in nondescript facilities. Physical access is strictly controlled both at the perimeter and at building ingress points by professional security staff utilizing video surveillance, intrusion detection systems, and other electronic means. Authorized staff must pass two-factor authentication a minimum of two times to access data centre floors. All visitors and contractors are required to present identification and are signed in and continually escorted by authorized staff.

  • Less
    Can I get further assistance?

    We understand that the new GDPR regulations may cause queries to come up. For further questions concerning TradeTracker and the GDPR you can email: info.uk@tradetracker.com