Blogs

Hier finden Sie die neuesten Nachrichten aus der Performance-Marketing-Branche, Tipps und Tricks, wie Sie Ihr Affiliate-Marketing verbessern können, eine eingehende Themenanalyse durch unsere ausgewählten Experten und einen Einblick in das Leben bei TradeTracker rund um den Globus.

Advertiser Spotlight – FRMODA

Wann hat FRMODA begonnen? 

FRMODA wurde 2007 als kleines Geschäft in Köln, einer kleinen Stadt in Brescia, von den Partnern Luigi Bertoli und Claudio Salogni gegründet. Sie entschieden sich, das physische Geschäft aufzugeben, um sofort in Online-Verkaufsmodelle zu investieren, sich Marktplätzen wie ebay und Amazon zu nähern und dem Trend der folgenden Jahre zuvorzukommen.

Im Jahr 2014 nahm das Geschäftsmodell dank der Einführung der FRMODA-Plattform Gestalt an. Seitdem hat das Unternehmen große Fortschritte gemacht: In der Tat wurden neue Vereinbarungen mit großen Marken im Beauty- und Modesektor wie Dsquared2, Hogan, Versace, Golden Goose, Marcelo Burlon, Palm Angels und Tom Ford, Kilian, Perris Montecarlo unterzeichnet, um im Jahr 2020 zur Einweihung des neuen 6.000 Quadratmeter großen Hauptsitzes zu kommen und eine große Auswahl der wichtigsten nationalen und internationalen Marken anzubieten, die wöchentlich neue Ankünfte garantieren und sich als internationaler Multi-Store- und Multi-Brand-E-Tailer konsolidieren.

Was sind die Stärken Ihres E-Commerce?

Zu den Stärken von FRMODA gehört sicherlich die Fähigkeit, mit Enthusiasmus in die Zukunft zu blicken; es ist kein Zufall, dass wir kurz vor der Veröffentlichung einer neuen Plattform stehen, die für Marketing-Automatisierung und Kundenzufriedenheit entwickelt wurde. Unsere Kunden sind zutiefst zufrieden mit dem angebotenen Service (die Daten sind ermutigend, da wir täglich 5-Sterne-Bewertungen erhalten): Heute liefern wir in mehr als 150 Länder auf der ganzen Welt und garantieren schnelle und sichere Sendungen, da wir nur mit den besten Express-Kurieren arbeiten. Darüber hinaus sind wir dabei, neue Produktkategorien aufzunehmen, die für die Welt des Luxus und des High-End-Lifestyles unverzichtbar sind; wir werden bald ein riesiges Sortiment an Designer-Schmuck, Brillen der besten Marken, Make-up, Premium-Kosmetik und die besten Behandlungen für die Hautpflege, Sonnenschutzmittel, Wohnaccessoires und nicht zuletzt edle Weine und Champagner präsentieren.

Wie stark hat sich das Aufkommen von Covid auf Ihre Online-Verkäufe ausgewirkt? Welche kundenorientierten Maßnahmen und Strategien haben Sie ergriffen, um der unvermeidlichen Krise zu begegnen, die die Pandemie mit sich gebracht hat?

2020 war ein wichtiges Jahr in der Geschichte von FRMODA und auch ein denkwürdiges Jahr: Die Online-Verkäufe wurden angekurbelt, da FRMODA sofort verfügbar war. Unser Glaube an das Online-Verkaufsmodell in der Vergangenheit hat es uns ermöglicht, der Pandemiewelle frontal zu begegnen.

Obwohl der Luxussektor eine Verlangsamung erlebt hat, hat die Digitalisierung, die in jedem Haushalt auf dem PC verfügbar ist, den Umsatz steigen lassen. FRMODA ist zu einem Schaufenster für beliebte Produkte geworden: Freizeit- und Straßenkleidung. Wir haben auch neue Sicherheitsprotokolle eingeführt und sind geschickt darin geworden, die Situation mit langfristigem Denken zu bewältigen. All das hat zu mehr Bekanntheit sowie zu einem zweistelligen Wachstum geführt. Heute bieten wir attraktive Rabatte, und wir konzentrieren uns auf die Definition einer neuen Markenidentität.

Wie lange arbeiten Sie schon mit TradeTracker zusammen?

Wir arbeiten schon seit Jahren mit TradeTracker Italien zusammen, genauer gesagt seit 2014. In den folgenden Jahren wurde die Strategie auf internationaler Ebene strukturiert und führte zur Öffnung der Zusammenarbeit und Beziehungen mit den europäischen Affiliate-Märkten: TT England, TT Deutschland, TT Österreich und TT Schweiz, was das Wachstum des Geschäftsmodells auf internationaler Ebene ermöglichte.

Warum haben Sie sich für die Zusammenarbeit mit Affiliates entschieden?

Wir haben uns angesichts der Natur unseres Unternehmens für die Zusammenarbeit mit Affiliates entschieden. Dadurch können wir auf eine vorteilhafte Einnahmequelle zurückgreifen und haben die Möglichkeit, unser Engagement bei einem breiteren Publikum zu erhöhen. Die Verkäufe, die dank des Affiliate-Marketings generiert wurden, erbrachten exzellente Leistungen in Bezug auf die CRO (Conversion Rate) und schafften es, monatlich mehr Besucher auf unsere Website zu bringen, die dann eine bestimmte Aktion durchführten: den Verkauf von High-End-Produkten. Dank unseres Affiliate-Netzwerks ist es uns gelungen, eine Reihe von Kunden an die Luxuswelt heranzuführen, die wir sonst nie erreicht hätten.

Was sind die Unterschiede zwischen dem italienischen Markt und dem ausländischen Markt? Wer unterstützt Sie bei der Betreuung im TradeTracker-Netzwerk und wie?

Wir sind immer in Kontakt mit unseren Account Managern, sowohl für TT Italien als auch für die anderen Märkte. Die Unterstützung ist immer tadellos, und unsere Account Manager sind bereit, uns zu helfen, wann immer es nötig ist. Nicht nur die Unterstützung ist immer gewährleistet, sondern es entsteht eine einzigartige Beziehung der Zusammenarbeit und Synergie. Die Möglichkeit, mit verschiedenen Account Managern zu kommunizieren, erlaubt es uns, die Marktlogik jedes Landes zu kennen, um einen näheren und konkreteren Einblick in spezifische Märkte und damit verbundene Trends zu erhalten.

Dies könnten Ihnen ebenfalls gefallen...

Publisher Spotlight – BASIC thinking

    Unser heutiges Spotlight widmen wir unserem Content Publisher ‘BASIC thinking‘ und haben dafür mit Sebastian Voss gesprochen.     Was ist die Geschichte von BASIC thinking? Wann und wie ist BASIC thinking in die Welt des Affiliate Marketings eingestiegen? BASIC thinking ist ein 2003 gegründetes Online-Magazin rund um die Themen Social Media, Marketing, [...]

Mehr erfahren

Publisher Spotlight – BlackFriday.de

Passend zur Saison widmen wir unserem Publisher ‘BlackFriday.de‘ den heutigen Spotlight. Was ist die Geschichte von BlackFriday.de? Wann und wie ist BlackFriday.de in die Welt des Affiliate Marketings eingestiegen? BlackFriday.de ist das älteste deutschsprachige Black Friday Portal. Seit 2012 sammeln wir die geplanten Aktionen deutscher Händler und veröffentlichen sie pünktlich zum Black Friday auf unserer [...]

Mehr erfahren

Advertiser Spotlight – FRMODA

Wann hat FRMODA begonnen?  FRMODA wurde 2007 als kleines Geschäft in Köln, einer kleinen Stadt in Brescia, von den Partnern Luigi Bertoli und Claudio Salogni gegründet. Sie entschieden sich, das physische Geschäft aufzugeben, um sofort in Online-Verkaufsmodelle zu investieren, sich Marktplätzen wie ebay und Amazon zu nähern und dem Trend der folgenden Jahre zuvorzukommen. Im [...]

Mehr erfahren

Publisher Spotlight – vchfy

Unseren heutigen Publisher Spotlight widmen wir vchfy und haben dafür David Goy – Managing Director von vchfy befragt. Was ist die Geschichte von vchfy? Wann und wie ist vchfy in die Welt des Affiliate Marketings eingestiegen? Vchfy bringt durch das Gründerteam langjährige Erfahrung im Affiliate Marketing mit sich, welches bereits über 10 Jahre in dieser [...]

Mehr erfahren